Uns hat heute leider die Nachricht erreicht, dass die aktuelle Volleyballsaison aufgrund der aktuellen Lage in Bezug auf das Corona-Virus ab sofort beendet ist!

Davon betroffen ist sowohl unsere Damenmannschaft, als auch die Jugendmannschaften der U12 und U13.

Das bedeutet auch, dass das Heimspiel unserer Damen am Samstag (14.03.) nicht stattfindet! Alle weiteren Spiele sind ebenfalls abgesagt!

Damit beendet unsere Damenmannschaft die Saison voraussichtlich auf dem 7. Tabellenplatz und schafft damit den Klassenerhalt.

Die U12 und U13 beenden die Saison voraussichtlich jeweils auf dem 6. und 5. Tabellenplatz.

Die offizielle Mitteilung des VVRP diesbezüglich lautet:

“Der DVV beendet ab sofort den Spielbetrieb für alle seine Ligen und empfiehlt seinen Landesverbänden das gleiche zu tun.

Wie bereits erwähnt wollen wir uns nicht an Panikmache beteiligen, die Situation aber auch nicht verharmlosen. Wir haben aber auch gesagt, wir sind keine Virus-Experten und werden daher den Empfehlungen der verantwortlichen Organsiationen vollumfänglich folgen.

Nachdem diese Experten jetzt drastische Schritte empfehlen, uns immer mehr Nachrichten erreichen von Hallenschliessungen, Regionen unter Quarantäne und Vereinen, die nicht mehr antreten möchten, und letztendlich der DVV jetzt eine eindeutige Empfehlung ausspricht, wird auch der Spielbetrieb und offizielle Veranstaltungen im VVRP und seinen Bezirken ab sofort beendet !!! Das gilt auch für die gemeinsam mit dem Saarland durchgeführte Oberliga !

Wir werden uns nächste Woche in den Präsidien und in den Ausschüssen beraten, wie wir die Saison abschliessen, denn es ist nicht zu erwarten, dass sich diese Situation kurzfristig ändert. D.h. ein regulärer Saisonabschluß ist somit nicht mehr möglich.

Weitere Informationen folgen ……

für den Vorstand des VVRP  (wir hätten uns das auch anders gewünscht …)”