Am Pfingstwochenende stehen für beide Mannschaften wichtige Spiele an, um das Abstiegsgespenst möglichst weit vom Palmstein fernzuhalten. Beide Teams befinden sich in ähnlich prekären Lagen und hoffen auf größtmögliche Unterstützung!

Die 1. Mannschaft tritt am Sonntag (19.05.) um 15:00 Uhr in Idar-Oberstein Finsterheck gegen den FC Hohl Idar-Oberstein an. Mit nur einem Punkt Vorsprung belegt der FC Hohl derzeit den fünftletzten Rang und somit den sicheren Nichtabstiegsplatz. Auch wenn der direkte Konkurrent am letzten Spieltag noch beim Tabellenschlusslicht antreten darf, während die SGW gegen den Aufstiegsaspiranten Karadeniz Bad Kreuznach zu Gast hat, so gilt es mit einem Sieg zumindest den viertletzten Platz zu sichern. Zwar hätte es die Mannschaft dann nicht mehr in eigener Hand, aber je nach Konstellation der Landesliga-Absteiger und dem Ergebnis der Aufstiegsspiele könnte noch eine realistische Chance auf den Klassenerhalt entstehen. >>Tabelle der Bezirksliga Nahe

Ähnlich unangenehm ist die Situation der zweiten Mannschaft. Ihr steht bereits am Freitag (17.05.) um 19:00 Uhr in Durchroth ein “Endspiel” bevor. Ziel ist es die zweite Mannschaft aus Disibodenberg auf Abstand zu halten und den viertletzten Platz zu sichern. Da Disibodenberg am letzten Spieltag ebenfalls zum Tabellenschlusslicht reist, verschafft hier nur ein Sieg die notwendige Sicherheit. >>Tabelle der Kreisliga Nahe Ost II

Nachfolgend Termine und Gegner im Überblick:
17. Mai, 19:00 Uhr: SG Disibodenberg II – SG Weinsheim II
19. Mai, 15:00 Uhr: FC Hohl Idar-Oberstein – SG Weinsheim

Gemeinsam gegen das Abstiegsgespenst!